Skip to main content

Tust du dir mit dieser Beziehung gut? 

Borderline-Beziehung.Liebe und Verletzung haben beide etwas gemeinsam. Sie machen dich blind. Ohne reifliche Überlegung beendet niemand eine Beziehung, selbst wenn eine Diagnose wie das Borderline-Syndrom im Raum steht. Doch wie kannst du die nötige Distanz gewinnen, um zu erkennen, ob du diese Beziehung selbst noch willst oder eigentlich lieber damit abschließen möchtest? 

Stelle dir diese drei Fragen zur Beziehung: 

  • Was verbindet uns als Menschen?
  • Wie fühle ich mich, wenn wir Zeit miteinander verbringen?
  • Was wäre anders, wenn ich die Beziehung beende? Welche neuen Möglichkeiten hätte ich und was würde ich vermissen?

In einer Beziehung müsst ihr nicht alles miteinander teilen. Wenn euch aber gar nichts mehr verbindet oder du keine Verbindung mehr zwischen euch erkennen kannst oder willst, dann liegt es nahe, dass ihr rein menschlich nicht zueinander passt. Selbst, wenn es schwierig ist, solltest du dich bei deinem Partner die meiste Zeit wohl fühlen und nicht das Gefühl haben, nur noch wegzuwollen, wenn ihr euch seht. Wenn es schon so weit ist, dass du ständig befürchtest, dass dein Partner gleich wieder ausrastet und dir unangenehm wird, dann ist die Beziehung eigentlich längst vorbei und es wird schwer, das wieder zu kitten. Versuche, dir vorzustellen, wie dein Leben aussähe, wenn du dich trennst. Siehst du etwas, was du gerne erleben würdest? Ruhe, Frieden, Zeit für dich, Freiraum? Oder glaubst du, du würdest deinen Partner sehr vermissen?

Unsere Empfehlung! 101 Tipps für eine konfliktfreie Borderline-Beziehung!

27,00 € 69,00 €

vorübergehender Angebotspreis inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Buch
 



Ähnliche Beiträge